Datenschleuder des tages

Datenschleuder des tages ist ein polizeibeamter bei der kriminalpolizei, der auf grundlage der für ihn aufrufbaren daten seiner freundin und damit indirekt einer einbrecherbande stecken konnte, wie der ermittlungsstand der polizei gerade so aussieht:

Um ihre Informationswünsche zu befriedigen sah der Kripo-Beamte sogar eigens im elektronischen Informationssystem der Polizei nach

Und in das umfeld der gleichen bande gehört auch eine mitarbeiterin des finanzamtes, die auf grundlage ihrer daten ausmachen konnte, wo sich der bruch lohnt. Da hat jemand verstanden, wie man im 21. jahrhundert kriminell sein sollte! Auf der grundlage von abfragen in wahllos angesammelten und zugreifbaren daten, ganz nach dem vorbild der polizeistaatsfreunde, reklameheinis und geheimdienstler. Da wäxt zusammen, was zusammen gehört.

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß mit den immer weiter anwaxenden staatlichen datensammlungen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.