Kwalitätsjornalismus des tages

Den Journalisten von Reuters ist es nicht gelungen, herauszufinden, dass die Aussagen von Varoufakis im vergangenen Sommer aufgenommen wurden

Klar, wenn man die bildzeitung als kwelle für die harten, echten, relevanten, kwalitätsjornalistischen nachrichten nimmt, dann schaut man besser nicht so genau hin.

„Ein lügenblatt bitte“… erstaunlich, dass man immer noch nur eine bildzeitung dafür bekommt. Obwohl die alle mehr oder minder stark den brauntümelnden und intelligenzverachtenden hetz- und gossenjornalismus der scheiß-bildzeitung abschreiben. Wird ja praktischerweise von den agenturen so geliefert, kann man also übernehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.