Psychiatrie des tages

Zwei monate lang im rechtsfreien raum einer psyichatrischen klinik gefesselt werden… nein, das ist keine folter, das ist die medizin in der BRD. Und nach den sechzig tagen ging es gleich weiter:

Auch kurz nach der 60 Tage dauernden Zwangsmaßnahme wurde er offenbar erneut ans Bett gebunden. Während der Langzeitruhigstellung war er zunächst wochenlang an neun Stellen, später an fünf Stellen fixiert und komplett bewegungsunfähig

Vielfach preisgekrönt seiender film der jahre 2017/2018

Zumindest die BRD-filmpreischen wird er massenhaft abstauben, dieser film in „bester“ stalinistischer propaganda-tradizjon, und wenn genug kompromat an die richtigen leute fließt, vielleicht sogar einen „academy award“ für irgendetwas nebensächliches (muss ja nicht gleich das „beste buch“ sein):

Das Drehbuch stammt von „Spiegel“-Autor Dirk Kurbjuweit. Dieser sei „ein kluger Insider der deutschen Politikszene“, sagte Nakschbandi, und kenne Merkel sehr gut. Merkel habe eine spannende Biografie: „Sie erregt die Gemüter, sie mischt mit.“ Es werde Zeit, ihr Leben auch für ein weltweites Publikum zu verfilmen

Wir dürfen uns schon alle auf die darstellung des heroischen kampfes der heutigen großen vorsitzenden der BRD-einheitspartei CDUSPDCSUGRÜNETC gegen die DDR-einheitspartei und das STASI-system DDR „freuen“: von der kleinen blockflöte zur dirigentin, eine deutsche karrjere, bei der auch niemals die filmstudio-scheinwerfer-beleuchtung des feinsten und persönlichsten menschen zu kurz kommen wird, natürlich unterlegt mit emozjonalster musik. Vor einem immer blauer werdenden himmel, der voller arschgeigen hängt, wenn eine alles erstickende raute über das land zieht.

Übrigens: 2017 ist bummstagswahl. Stellt euch mal vor, was hier durch die medien ginge, wenns einen derartigen film über Wladimir Putin vor einer wahl in russland in kinos und glotze gäbe! Oder wenn nur jemand darüber laut nachdächte, das so zu machen! Das, was ihr bei diesem gedanken an wut und ekel fühlt, ist ein spiegelbild des zustandes, in dem die BRD angekommen ist.

Möge dieser kelch an den menschen in der BRD vorbei gehen! Auch, wenn so ein film ein segen für die speitüten-industrie wäre…

Guhgell des tages

Guhgell fängt in guhgell njuhs damit an, genau so „guten“ kwalitätsjornalismus wie die richtigen jornalisten zu machen. Ist ja auch folgerichtig: wenn man die PResseerklärungen auch direkt bekommen kann, warum sollte man dann den umweg über die ständig jammernde, geldfordernde und in den dunkelkammern des reichstages ein „leistungsschutzrecht“ herbeilobbyierende drexpresse nehmen, die vor allem irgendwelchen fremdcontent mit ein paar tonnen unerwünschter reklame vergällt? Wenn guhgell keinen unterschied zwischen presse und reklame macht, wird damit nur eine entwicklung nachgezeichnet, die von den presseverlegern schon seit langem vorgezeichnet wurde — und wer sehen will, wie die andere seite mit ihrem „kwalitätsjornalismus“ angesichts der aus sicherheitsgründen dringend zu empfehlenden und von immer mehr menschen regelmäßig verwendeten adblocker zurzeit tickt, gebe in die suchmaschine seines vertrauens einfach mal suchbegriffe wie „native advertising“ und „content marketing“ ein und bekomme dabei einen nach aufsteigender säure schmeckenden vorgeschmack auf die zeitung von morgen und die zeitungswebseit von heute!

Meine herzlichsten glückwünsche gehen an alle freunde des „leistungsschutzrechtes“ und der bestempelten bäume! Stirb, presseverleger, stirb!

TLS des tages

Wer immer noch nicht glaubt, dass TLS irreparabel kaputt ist: die CA „comodo“, der jeder brauser vertraut, hat ein falsches meikrosoft-zertifikat ausgestellt, mit dem sich irgendwelche gestalten als „meikrosoft“ ausgeben können.

Auch weiterhin viel spaß beim sicher-, unbelauscht- und unmanipuliertfühlen, weil ein schlösschen neben der adresszeile eures brausers ist! Und hej, bloß nicht davon beunruhigen lassen, dass schnelle flickereien an dieser scheiße…

Das CRLset-Verfahren funktioniert allerdings nicht in großem Stil, denn wenn man alle ungültigen Zertifikate darüber verteilen würde, wäre die Liste zu groß

…inzwischen wegen der größe des problems ziemlich sinnlos geworden sind.

Internet der dinge des tages

Könnt ihr euch noch an die WLAN-barbie-puppe mit mikrofon fürs total überwachte kinderzimmer erinnern, die mäjhlzusammenfassungen an die eltern sendet? Was damals gar nicht so klar war, ist, wie dieses NSA-GCHQ-püppchen eigentlich funkzjoniert, aber da liefert heise jetzt etwas aufklärung:

Wie die CCFC erklärt, benutze Hello Barbie ein integriertes Mikrofon, um die Stimme ihres Besitzers sowie Gespräche in der Nähe aufzuzeichnen und übertrage diese an Cloud-Server im Internet

Die horch- und morddienste der welt so: kauft euch eure wanzen doch selber, ihr idjoten, und steckt da auch noch die batterien rein! So langsam verstehe ich kaum noch, was die leute eigentlich gegen die DDR hatten…

Schule des tages

In der ostmark wird an der schule deutsch gesprochen, damit sich auch niemand von einer anderen Sprache beleidigt fühlen kann!!!1! Aber keine sorge, diese schule mit ihrem markant undeutsch klingenden namen „vienna business school“ hat sich da nur missverständlich ausgedrückt und meinte gar nicht, was da im aushang steht; sie steht in wirklichkeit für gelebten interkulturellen austausch.

[via tuximail@pod.geraspora.de]