Weltknall des tages

Studien haben aufgezeigt, dass impfungen eine einstiegsdroge für die heroinabhängigkeit sind. Das patriarchat ist dafür bekannt, dass es heroin benutzt um frauen in seinem machtapparat zu halten, indem es sie abhängig macht. #nehmtkeineimpfung #nehmtkeinheroin

Ich bin mir gerade nicht sicher, ob es sich hier um eine satire handelt oder nicht, denn ich habe schon so viel schrilles, intelligenzverneinendes und himmelsschreiend dummes von heutigen feminist_innen gehört und gelesen… [via @Nero beim zwitscherchen]

Weils gerade so gut passt: wir haben es mit der intellektuellen und emozjonalen „reife“ von fünfjährigen zu tun

9 Antworten zu “Weltknall des tages

  1. Wer hats erfunden? Die Deutschen! Das Heroin mein ich, das war mal lange Zeit Medizin, bis man gemerkt hat, wie abhängig das macht.

  2. Axo. Impfkritik.
    Kümmere Dich mal um Fakten. Z.B. wie viele Menschen an Impfungen jährlich sterben und wie wenig % Impfung wirklich hilft und dann schau mal noch dazu, was für ein Dreck in so einem Impfstoff alles drin ist und dann frag Dich selbst mal, ob Du Dir gern so ein Zeug spritzen lassen willst, wenn nicht gerade ne wirkliche Seuche und nicht nur nen PR-FUD grassiert.

  3. Oje, müssen diese widerwärtigen Impfkritiker überall auftreten? Geh doch einfach andere Webseiten beglücken als diese hier.

    • Meinst wohl mich, liebes Verpiss dich.

      Nö warum. Der Nachtwächter ist hier der Herr im Hause und wenn er mir das nicht selbst sagt, oder mich einfach immer wieder weg löscht, dann hab ich auch keinen Grund das zu tun. Ich wäre nämlich durchaus gewillt ihm diese Bitte zu erfüllen. Aber erst recht nicht, wenn ich mich bei so einem lächerlichen Kommentar sprichwörtlich „verpisse“ *pmsl* 😀

      Ich geb Dir aber noch nen Tipp. Mit CSS kannste bestimmt etwas basteln um Dich vor meinen Kommentaren zu schützen.

      Und jetzt geh dir Formaldehyd spritzen… wenns schä macht 😀

  4. Weills gerade so Lustig ist und das liebe Verpiss dich! genau danach verlangt.

    „Es gab nie eine einzige Impfung in diesem Land [USA, gilt auch für BRD], die jemals von einer kontrollierten wissenschaftlichen Studie unterstützt wurde. Es wurde aus den Impflingen noch nie eine Gruppe von 100 Personen gebildet, von denen man dann 50 von ihnen geimpft und die anderen 50 ungeimpft gelassen und dann geprüft hätte, was dabei herauskommt. Und weil dies niemals getan worden ist, kann man Impfungen ein ungeprüftes Verfahren nennen. Wenn man genau sein will, muß man Impfer Quacksalber nennen.“ – Robert S. Mendelsohn, M.D.

    „Ich weiß nicht, ob ich nicht doch einen furchtbaren Fehler gemacht und etwas Ungeheuerliches geschaffen habe.“ – Edward Jenner (1749-1823), „Vater“ der Impfungen

    “Wenn man diese [Delarue-]Studie gelesen hat, bedarf es des Gemüts eines Kamikazefliegers, um sich selbst impfen zu lassen; um jedoch sein eigenes Kind impfen zu lassen, muß man bereits die dunklen Abgründe der Gewissenlosigkeit erreicht haben. Jede Impfung ist wissenschaftlich gesehen ein Skandal.”

    Quelle: Dr. Jacques M. Kalmar, in: Simone Delarue & Gerhard Buchwald: „Impfungen – der unglaubliche Irrtum“, ISBN: 3-88721-085-9

    „Keine Gesundheitsbehörde überprüft, ob die Viren tatsächlich real existieren.“
    – Dr. Dr. Heinz Rinder, Prof. Dr. Hingst, Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in einem Brief an einen Bürger

    „Impfungen sind kommunistische Maßnahmen: Alle erhalten die gleiche
    Dosis und das gleiche Präparat zu willkürlichen Zeiten.“ – Dr. Friedrich P. Graf: „Nicht impfen – was dann?“

    „Impfen nützt nicht, Impfen schützt nicht, Impfen schadet!“ – Dr. med. Gerhard Buchwald

    „Eine einzige Impfung für ein Neugeborenes von drei kg entspricht im Verhältnis der Dosis von 30 Impfungen an einem einzigen Tag bei einem Erwachsenen von 90 kg.“ – Dr. Boyd Haley, Professor für Chemie, University of Kentucky (2001)

    „Ich kenne viele, bei denen klar nachgewiesen ist, dass ihre Krankheit als eine Wirkung und Folge des Impfens angesehen werden muss: genau nach dem Impfen hat ihre Krankheit angefangen.“ – Sebastian Kneipp, zit. n. Dr. Johann Loibner: „Impfen, das Geschäft mit der Unwissenheit“, Ligist 2012, S. 131.

    „Heute, da der Arzt an die Stelle des Priesters getreten ist und, dank des blinden Glaubens an ihn, der den weitaus kritischeren Glauben an den Pfarrer abgelöst hat, mit dem Parlament und der Presse praktisch tun kann, was er will, hat der Zwang, die Arzneien des Arztes einzunehmen, so giftig sie auch sein mögen, ein Ausmaß erreicht, das die Inquisition entsetzt und Erzbischof Laud fassungslos gemacht hätte. Unsere Leichtgläubigkeit ist krasser als die des Mittelalters, weil der Priester kein so unmittelbares pekuniäres Interesse an unseren Sünden hatte wie der Arzt an unseren Krankheiten.“ – George Bernhard Shaw, irischer Dramatiker (1856-1950)

    „Die moderne Medizin ist eine Negation der Gesundheit. Sie ist nicht so organisiert, dass sie der menschlichen Gesundheit dient, sondern nur sich selbst als Institution. Sie macht mehr Menschen krank als sie heilt.“ – Ivan Illich, Sozialkritiker

    Usw. usf. mit z.B. „Die Krankheitserfinder etc.

    Die haben ja sicherlich alle einen Knall, nur nicht die ganzen „Fliegen“, die ohne Wissen um die Scheiße kreisen 😀

    • Axo. Gemäß dem Banner oben auf diesem Blog ist das alles natürlich nur ne VT um nur noch mehr Verwirrung zu stiften, so wie die meisten oder gar alle Artikel hier 😀

      Und ich lüge ja sowieso bis sich die Balken biegen und HASSE euch alle!!!!!
      😀

      Wär doch gelacht, wenn nicht noch mehr durchknallen, so wie dieses liebe Verpiss dich! *rofl*

  5. Wusstest du das?

    … die Impftheorie auf den Erkenntnissen von Louis Pasteur basiert – und dieser nachgewiesenermaßen Wissenschaftsbetrug begangen hat?

    … Sie trotz Impfungen erkranken können?

    … schädliche Substanzen wie z.B. Formaldehyd in Möbeln verboten, in Impfstoffen aber erlaubt sind?

    … der Zusatzstoff Phenolrot in Nahrungsmitteln verboten, in Impfstoffen aber erlaubt ist?

    … nicht alle Inhaltsstoffe auf dem Beipackzettel aufgeführt sein müssen?

    … außer den „arzneilich wirksamen“ Bestandteilen in Impfstoffen auch Nervengifte wie Quecksilber und Aluminiumverbindungen enthalten sind?

    … Verunreinigungen aus Nährböden (Affennierenzellen, Hühnerembryonen, menschliche Fötalzellen, gentechnisch veränderte Hefezellen, …) ebenfalls in Impfstoffen enthalten sind?

    … Babyimpfstoffe unter Umständen ein Vielfaches der Komponenten von Erwachsenenimpfstoffen enthalten?

    … Impfungen einen massiven Eingriff in das kindliche Immunsystem darstellen?

    … Impfungen als eine der Ursachen für Hyperaktivität beschrieben werden?

    … gentechnische Impfstoffe (z.B. gegen Hepatitis-B) zu einer irreversiblen Verseuchung der Erbsubstanz führen können?

    … bei jeder Impfung die tödliche Gefahr eines anaphylaktischen Schocks besteht? Sie dabei also auch an einer Unverträglichkeitsreaktion gegen körperfremde Eiweiße sterben können?

    Usw. usf…..

    Und noch ein lustiger Spruch für die Lernresistenten.

    Wenn ungeimpfte Menschen geimpfte Menschen gefährden, gegen was hilft dann die Impfung?

    😀

  6. Seit wann braucht man ein Medipack in Shootern, wenn man „gesund“ ist????????????

    Komm Nachtwächter. Dieses Ego sieht Dir doch gar nicht ähnlich und Logik scheinst Du doch auch zu können. Einfach lächerlich das Bild!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.