Truecrypt: ein kleiner rückblick

Könnt ihr euch noch an „truecrypt“ und die sehr seltsame einstellung des projektes, die von allerlei FUD-propaganda auf allen kanälen (einschließlich einer monatelang prominent dargebotenen neuigkeit bei heise onlein) begleitet wurde, so dass ich nur zu dem schluss kommen konnte, dass truecrypt besser ist, als die NSA erlaubt?

Nun, hier ist, was bei einer untersuchung der kwelltexte bislang rauskam:

Basierend auf diesem Audit scheint es, als sei Truecrypt ein relativ gut designtes Stück Kryptographie-Software […] Der NCC-Audit fand keine Hinweise auf absichtliche Hintertüren oder schwerwiegende Designfehler, die die Software in üblichen Szenarien unsicher machen

Also nicht verunsichern lassen! Die verbrecherische faschistische US-staatsorganisazjon NSA wusste schon, warum sie „truecrypt“ aus der welt haben wollte. Und dank irgendwelcher drexjornalisten, die den FUD (mutmaßlich für eine handvoll euro) verbreitet haben, ist die scheiß-NSA damit auch erstaunlich weit gekommen.

2 Antworten zu “Truecrypt: ein kleiner rückblick

  1. Pingback: FUD des tages | Schwerdtfegr (beta)

  2. Pingback: Rückblick des tages | Schwerdtfegr (beta)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.