SPD des tages

Die NSSPD (nach-Schröder-SPD) des tages hat sich einen ganz tollen vorschlag aus dem arsch gezogen, wie man in zukunft morde durch bräunliche und in ihrem näxten umfeld mit BRD-inlandsgeheimdienst durchsetzte mörderbanden verhindern kann: durch anlasslose totalüberwachung jeglicher kommunikazjon aller menschen in der BRD:

Hätten wir das [Instrument der Vorratsdatenspeicherung] bereits zum Zeitpunkt der ersten NSU-Morde gehabt, hätten wir weitere vermutlich verhindern können

Sigmar Gabriel, SPD-frontfresse und bummswirtschaftsmini der BRD

Dass mit dieser „argumentazjon“ den angehörigen der NSU-mordopfer noch einmal schleimiggrün ins gesicht gerotzt wird, ist einem intelligenz- und menschenverachtenden arschloch wie herrn Gabriel bei seiner völlig schamlosen propaganda zum menschenrechtsabbau egal. Eine SPD, die solche gestalten in die parteiführung spült, ist unwählbar auf jahrzehnte und wird sich auch hoffentlich niemals, niemals, niemals wieder davon erholen.

Stirb, scheiß-SPD, stirb!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.