„Amnesty international“! Datenkrakenidjoten!

Ihr habt mir euern üblichen njuhsletter geschickt, und diesmal soll ich eine akzjon gegen die „massenüberwachung in deutschland“ unterstützen.

Jeder einzelne link in diesem njuhsletter geht (natürlich ohne jeden sachlichen grund dafür, es wäre auch ein direkter link gegangen) über ein träcking-skript und wird mit einer persönlichen identifikazjon aufgerufen, so dass ihr aus den so eingesammelten daten nachvollziehen könnt, welcher leser zu welcher uhrzeit mit welcher IP-adresse (das heißt mit etwas zusatzkram: aus welcher stadt, manchmal sogar: aus welchem stadtteil) auf welchen link geklickt hat. Das macht sich echt gut in einer „mäjhl gegen überwachung“!

Merkt ihrs noch, ihr hirnversengten vollidjoten?! Ihr intelligenzverachter? Ihr arschdenker? Habt ihr ein paar fässer lack gesoffen, oder wollt ihr euch jetzt ein zubrot mit der vermarktung klandestin eingesammelter daten verdienen, wenn ihr unterstützung gegen die überwachung der menschen in der BRD einfordert? 👿

Geht verrecken!

Plonk.

2 Antworten zu “„Amnesty international“! Datenkrakenidjoten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.