Abmahnistan des tages

Geht es jetzt im fratzenbuch los mit den abmahnungen?

  1. Es werden 2000 € Schadensersatz […], 255,85 € Anwaltsgebühren und die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung gefordert.
  2. Bei dem streitgegenständlichen Facebook-Profil handelt es sich um ein privates Profil!

Na ja, fordern kann der anvergewalt in seinem bösen brief erstmal viel… wenns sich lohnt und die abgemahnten eingeschüchtert reagieren und zahlen, kommt die welle ganz gewiss.

Ich hoffe, ihr habt im fratzenbuch auch alle schön eure echten namen, geburtsdaten und wohnorte angegeben, damits eine kleinigkeit für abmahnanvergewälte ist, eine ladefähige anschrift zu ermitteln! Das müsst ihr ja, das steht ja so in den nutzungsbedingungsen vom fratzenbuch. Wenns euch nicht gefällt, verdammte scheiße nochmal, dann geht doch einfach woanders hin!

Auch weiterhin viel spaß mit dem abmahnwesen der BRD und irgendwelchen S/M-seits, die von euch verlangen, völlig identifizierbar aufzutreten.

Gruß auch an fotografen mit unwiderstehlichem pawlowschen speichelfluss, wenn sie lesen, dass leute ihre bilder (nicht fotografien) mit völlig rechtssicherer lizenz für die freie benutzung in der schlangengrube des BRD-internet veröffentlichen. Ihr seid ganz große! Ihr könnt fotografieren! Ich erkenne das an! Bwahahahaha!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.