Vergesst das „intelligente, vernetzte auto“…

…macht platz für das „intelligente, vernetzte fahrrad„. Nur noch zehn jahre, und die menschen werden unfassbar viele gegenstände benutzen, die wesentlich „intelligenter“ sind als sie selbst. 😀

Und überhaupt: wäre ja scheiße, wenn nur autos vollständig geträckt und überwacht werden. Ein „intelligentes“ fahrad schließt diese peinliche lücke, in der sich sonst noch ein rest von privatheit breit machen könnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.