Was macht eigentlich der MAD

Während inzwischen bekannt ist, dass der inlands- und der auslandsgeheimdienst der BRD dafür da ist, unternehmen und menschen in der BRD zu bespitzeln, stellt sich ja die frage, was wohl unterdessen der ebenfalls dem kanzleramte unterstellte militärische geheimdienst machen soll. Und ja, er unternehmen und menschen in der BRD bespitzeln, zum beispiel jornalisten, die darüber recherchieren und berichten, dass die bummswehr für viel viel geld von heckler & koch ein gewehr gekauft hat, das nur bei passendem wetter zielsicher ist — und zwar mit dem ziel, …

[…] die kritische Berichterstattung über das Gewehr mit allen Mitteln abzuwürgen

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß mit den rechtsfreien räumen, die von der BRD-p’litik parteiübergreifend, klandestin und vorsätzlich in form der geheimdienste geschaffen wurden und werden, um diese idee von schutzrechten des menschen gegenüber dem staate aus der p’litischen praxis zu beseitigen. Das einzige, was euch an der DDR gestört hat, war doch, dass es da keine bananen gab, oder?! Na, dann lasst euch die bananen schmecken, dies hier jeden tag gibt! :mrgreen:

Siehe auch das kommentärchen im spiegelchen mit einem auffällig deutlichen tönchen…

Es gibt sogar reschersche beim ZDF!!!!!1!

Sieh da, es gibt beim BRD-staatsfernsehen ZDF doch noch ein paar typen, die mal etwas rescherschieren und damit einen beitrag zur p’litischen willens- und unwillensbildung leisten. Das war jetzt aber nicht die heute-redakzjon, sondern eine redakzjon der ZDF-humorbeamten für unterhaltung und affektabfluss durch satire.

So, und jetzt schön wieder im strom der immer neuen meldungen und nachrichten vergessen, wie durch und durch korrupt die scheiß-BRD mit ihren bevölkerungsverachtenden berufsp’litikern von parteiapparates gnade ist.

Das ist die lösung jeder softwäjhr-krise!!!elf!

PyPy.js is an experiment in building a fast and compliant python environment for the web.

It uses the PyPy python interpreter, compiled for the web via emscripten, with a custom JIT backend that emits asm.js code at runtime.

Die erwartungsgemäße performanz kann man gleich auf der verlinkten webseite erahnen, wenn man javascript zulässt. Bei mir hat dieses python mehrere sekunden zum initialisieren gebraucht. Der import des moduls datetime wiederum so drei sekunden, das ist eine menge text zum parsen. Immerhin, eine instanz von datetime.date mit d = datetime.date.today() zu erzeugen, ging dann aber recht schnell, und sämtliche 35660 ziffern der fakultät von 10000 waren in rd. drei sekunden berechnet. Gut, bei mir direkt in python2 ausgeführt, geht das in weniger als einer zehntel sekunde, aber das ist ja auch kein in python geschriebener python-interpreter, der nach javascript portiert wurde…

Einen ackermann(4, 1) habe ich mir erspart.

Liebe „webentwickler“, damit solltet ihr jetzt alle arbeiten! Dann gibts endlich wieder einen grund dafür, dass leute ihre rechner wegwerfen, weil moderne webseits darauf so langsam sind! Und danach schreibt ihr einen javascript-interpreter in python, bitte bitte, die welt ist doch so reif! :mrgreen:

Bitte nicht falsch verstehen, ich finde den häck wirklich beeindruckend!