BRD-wisschenschaft des tages

Die haben mit Geld, dass sie […] nicht für Professuren hatten, Professorinnen eingekauft, die nichts können (Gender- und Quoten-Tussis eben), haben die verbeamtet, unkündbar gemacht, und nun kommt das [dafür von der bummsregierung zugesagte, meine anm.] Geld nicht

Liebe R., du hast neulich von mir gefordert, dass ich mich von… ich glaube, du nanntest sie „maskunazis“… männerrechtlern mit fragwürdigen auffassungen distanziere. Ich frage dich nun, R. (denn ich weiß ja genau, dass du hier mitliest und gut eingefärbt weitertratschst, was ich so schreibe): warum kommen die von dir so geschätzten feministischen organisazjonen und bündnisse niemals auf die idee, sich von der ganz normalen, höchst elitären staatlichen korruptionsscheiße zu distanzieren, die zum schaden aller feministischen ideale unter dem deckmäntelchen des feminismus betrieben werden, um sie mit diesem extrabilligen hütchenspielertrick vor kritik zu immunisieren? Ach, da redet ihr alle nie drüber… na, das merkt man aber auch.

Ich wünsche dir jedenfalls noch viel spaß auf dem dritten klo!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.