Und hier ein kleines kotzmittel zum abend…

Na, guckt ihr schon die ganze zeit den „european song contest“ und es will sich immer noch nicht so richtige übelkeit einstellen? Abhilfe naht. Der bekannte deutsche hersteller von emetisch hoch wirksamen roßkurarzneien, die CDU, hat ein wunderbares neues brechmittel namens Patrick Sensburg, das seine wirkung garantiert nicht verfehlen wird:

Der Vorsitzende des NSA-Untersuchungsausschusses, Patrick Sensburg (CDU), wies gegenüber der F.A.S. darauf hin, dass die aktuelle Debatte auf amerikanischen Geheimnisverrat zurückgehe, nicht auf deutschen. „Der Auslöser für den NSA-Untersuchungsausschuss bei uns war doch ein gigantischer Datenabfluss und Geheimnisverlust aus dem amerikanischen Nachrichtendienst NSA und nicht beim BND“, sagte Sensburg der F.A.S. „Da sind ganze Festplatten mit Zehntausenden Dokumenten weggekommen, die Edward Snowden mitgenommen hat. Da sollte man jetzt auch nicht Ursache und Folge verwechseln.“ Sensburg bewertete die Kooperation von Amerikanern und Deutschen aber als „gut“ und „positiv“: „Im Ganzen wollen beide Seiten nicht darauf verzichten.“

*schwallkotz!*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.