Träcking des tages

Ich lese ja das meiste nur über RSS-fiehds, denn das webdesein der zehner jahre ist noch beschissener als das webdesein der nuller jahre. Aber auch RSS wird immer beschissener, weil die artikel mit immer mehr träcking-scheiße angereichert werden. Eben gerade wurden mir bei der darstellung der fünfzig jüngsten artikel stolze 126 in die RSS-artikel verklappte javascript- und webbug-wanzen zum träcking der leser blockiert. Das sind im durchschnitt zweieinhalb träcker¹ pro artikel. Und nein, das ist schon eine gewisse auswahl, da sind gar keine ganz schlimmen schrumpfhirne mehr drin. Macht einfach so weiter, leute, ihr schafft es schon noch, dass euch kein mensch mehr lesen will! Die verbleibenden leser sind dann aber wenigstens so dumm, dass ihr an die „monetarisierung“ eurer träckenden scheiße denken könnt.

Vollidjoten!

¹Fast immer für irgendwelche statistik-skripten der marke piwik und co., und weil ein skript ja nur einmal zahlen liefert, nimmt man halt auch gern mal drei oder vier davon, vor allem, wenn man sich als jornalist fühlt und zu doof ist, einfach mal die logdateien des websörvers auszuwerten. Besonders unerfreulich finde ich die zunehmende unsitte, die fiehdauslieferung über guhgell laufen zu lassen, so dass die URL des artikels über guhgells zählskripten umgebogen wird, damit guhgell richtig tolle statistiken machen kann — und dann noch zusätzlich einen webbug und einen javascript-träcker in jeden artikel zu verbauen. Und nein, ich brauche keine S/M-klickeknöpfchen in RSS-fiehds; trotz eurer langjährigen bemühungen um die totale weltenthirnung bin ich immer noch dazu imstande, eine URL über die zwischenablage zu bewegen, wenn ich einen link setzen will. Langsam wird meine blockierliste im RSS-leseteil ziemlich lang. Wer hat euch ins gehirnchen geschissen? Was habt ihr davon? Geht euch einer ab, wenn ihr die zahlen seht? Bekommt ihr dauererekzjonen, wenn ihr vier zahlen von vier verschiedenen träckern seht, die sich dann auch noch gegenseitig widersprechen, weil jeder eine andere unseriöse metode anwendet, die zum schutz der privatsfäre irgendwo blockiert wird? IHR SEID DIE KLEINEN, IDJOTISCHEN SCHERGEN DER WELTÜBERWACHER, IHR LÖCHER, DIE IHR IN EINGEBILDETER ALLMACHT AUF EURE BEDEUTUNGSLOSEN ZAHLEN STARRT UND DAFÜR ALLES IN KAUF NEHMT! Auch, wenn ihr total für bürgerrechte und gegen die NSA und auch sonst jeden gerade angesagten kram seid, ohne auch nur die kleinste konsekwenz für euer eigenes leben daraus zu ziehen. Wie fühlt man sich eigentlich so, wenn der dickdarm im schädel endet? Ach!

2 Antworten zu “Träcking des tages

  1. Viele dieser modernen Feedreader, darunter auch NewsBlur (FLOSS), haben inzwischen eingebaute Funktionen, um genau deshalb aus einem RSS-Feed nur den Text zu extrahieren.

  2. Auch wenn es manchmal angenehm wäre, aber bei mir ist JS im Reader auch aus. Was sonst noch durchkommt, z.B. Hirnfickdrecks-Verbraucher-In-Formation, erledigt die HOSTS Datei 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.