Bundestags-häck des tages

So so, die abgeordneten sollen also mäjhls mit dem absender von bummskanzlerin Angela Merkel beklickert haben… und der, die oder das „prollblog(in)“ zeigt euch, was in diesen mäjhls drinstand.

Und hej, ausländischer geheimdienst und die pösen russen und der ganze propaganda-bullschitt… die FAZ hat in einer kleinen anmerkung etwas gesagt, was gar nicht zur geheimdienst-teorie des bummstags-angriffes passen will (hevorhebung von mir):

Dass eine Schadsoftware auf Computer in Osteuropa zugreift und die gleichen im Internet frei verfügbaren Schadsoftware-Komponenten auch von östlichen Angreifern verwendet wurden, ist ein eher dünner Beleg für diese Zuschreibung der Urheberschaft

Wer ohren hat zu hören, der höre. Die oben verlinkte satire könnte wesentlich realsatirischer sein, als man nach „genuss“ von presse und glotze für möglich hält.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.