Schadsoftwäjhr des tages

Achtung, das ist ein bisschen gruselig: Lenovo verbaut klandestin überwachungs-rootkits im BIOS seiner klapprechner, und meikrosoft hat ab windohs acht dafür sorge getragen, dass dieser kohd dann automatisch in eine frische windohs-installazjon übernommen wird.

Ich wünsche euch weiterhin viel spaß mit den ganzen geistkranken beglückungsideen der hardwäjhr- und softwäjhr-industrie aus den letzten fünf jahren. Viel spaß noch im vorsätzlich für euch aufgebauten technischen gefängnis, ihr microslaves! Betrübssysteme, in denen derartige enteignungs- und überwachungsfunkzjonen nicht eingebaut sind, gibts übrigens zum kostenlosen und freien daunlohd, und noch habt ihr die wahl!

Wer jetzt noch ein gerät von den rootkit-programmierern von „lenovo“ kauft, ist auf jeden fall ein vollidjot, an dem die freiheit und die menschenrechte verschwendet sind!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.