Antivirus-schlangenöl des tages

Achtung, es nur ein unbestätigtes gerücht, mit anonymen kwellen, aus einem staate kommend, der gerade auch militärisch die säbel gegen russland rasselt, zum schaden eines russischen unternehmens, verbreitet von reuters:

Das russische IT-Sicherheitsunternehmen Kaspersky Lab soll Konkurrenten geschädigt haben, indem es deren Software dazu brachte, Dateien fälschlich als Malware zu deklarieren

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß mit euren schlangenölen, die ihr euch vom täglichen hirnfick in reklame, presse und glotze als „sicherheit“ andrehen lasst! Wenn das näxste mal eine eurer windohs-systemdateien in der kwarantäne steckt und euer schlangenölfrickelrechner nicht hochfährt, erinnert euch einfach daran. Und zum tema kaspersky und andere schlangenöle einfach nochmal hier weiterlesen und sich dann fragen, ob man dieses schlangenöl wirklich braucht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.