Lustiges internetz-drama in drei akten

  1. Allerlei lobbyisten klagen darüber, dass es kaum noch freie domäjhns in den bestehenden TLDs gibt.
  2. Es werden einfach freie TLDs eingeführt, und ganz viele leute mit etwas finanzjellem hintergrund sehen das ganz dicke geschäft mit den neuen TLDs und nehmen einen haufen geld in die hand, um die neuen domäjhns verwalten, vergewaltigen und vermarkten zu können.
  3. Ein paar wisschenschaftler machen eine „studje“ — ein paar worte zur metodik wären ja mal ganz nett gewesen, wenn so ein alarmgetröte dazu kommt — und stellen fest, dass die neuen TLDs vor allem von spämmern, betrügern und kriminellen benutzt werden. Deshalb geben sie eine bemerkenswerte empfehlung:

    Unternehmen sollten überlegen, Traffic auf die besonders riskanten Top Level Domains zu sperren

Kannste dir gar nicht selbst ausdenken! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.