Security des tages

Die Bundestagsverwaltung informierte die Mitglieder der IuK-Kommission auch darüber, dass die Abschaltung des Bundestagsnetzwerks in der Sommerpause offenbar erfolgreich verlaufen ist

Moment… was?! Bwahahahahaha! Erfolgreich ausgeschaltet! Das passt ja prächtig zum deutschen bummstag! :mrgreen:

Und hej, jetzt gibts da mehr sicherheit durch sperrlisten von domäjhns, die irgendeiner ominösen stelle als schadsoftwäjhr-schleudern aufgefallen sind, damit sich der deutsche bummstag nicht noch einmal diese seuche wegholen kann. Nicht, dass ich das lächerlicher machen will, als es ist, aber ich bekomme beinahe jeden tag eine spämm, in der eine webseit in einer domäjhn verlinkt ist, die noch keine vierundzwanzig stunden alt ist und garantiert nicht in einer sperrliste auftaucht, und immer wieder gibts auf diesen seiten mal etwas, was ich verharmlosend einen „kostenlosen sicherheits-tscheck“ nenne. Dagegen helfen übrigens folgende maßnahmen: javascript abschalten, werbeblocker benutzen, „click to play“ für fläsch und immer aktuelles betrübssystem und aktuellen brauser benutzen. Mit diesen vorkehrungen braucht es dann aber auch die sperrlisten nicht mehr. Da haben wieder laut wummernde kompetenzgranaten die entscheidungen getroffen, so die gleichen leute, die stoppschilder vor irgendwas für eine echte lösung halten.

Na, vielleicht bringts ja die „sicherheitsschulung“ für die bummstags-mitarbeiter (von den abgeordneten ist nicht einmal die rede).

Ach, die ist von „t-systems“. Na, dann wohl eher auch nicht… 😈

Auch weiterhin viel spaß im neuland, ihr idjoten!

Ach, apropoh kompetenzgranaten: die von herrn Maaßen ohne die spur eines anderen beleges als sein bauchgefühl rausposaunte mutmaßung, es wäre ein russischer geheimdienst gewesen, hat sich natürlich auch nicht bestätigt. Aber nachdem die drexpresse die völlig unbelegte behauptung eines grundgesetzfeindes und staatsverbrechers massenhaft in die hirne der zuleser und zuschauer gestempelt hat, ist der propagandaerfolg ja trotzdem da, und das ist doch alles, worauf es ankommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..