„Cisco“ des tages

Auf Cisco-Routern wurde eine Hintertür entdeckt, über die Angreifer beliebigen Schadcode nachladen können

Aber hej, leute, wenn ihr irgendwas von „cisco“ bei euch rumstehen habt, dann wisst ihr ja schon, wie das ist…

Auf einer liste von unternehmungen, von denen man niemals irgendwas kaufen sollte, steht „cisco“ nämlich ganz weit oben. Das ist denen sogar scheißegal, wenn man vier jahre offen in „ciscos“ supportforum nachlesen kann, dass da ein offenes scheunentor in allen produkten ist, ohne dass „cisco“ irgendwas dagegen macht.

Ob die NSA wohl das haftungsrisiko für cisco übernommen hat, weil so schöne hintertürchen eingebaut wurden? :mrgreen:

Na ja, generell sind zurzeit produkte aus china [!!] vertrauenswürdiger als solche aus den USA. Habt ihr toll gemacht, ihr weltüberwacher von der NSA! Ich hoffe, dass den verantwortlichen für diese ganze scheiße der dankesorden des volkes am strick verliehen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.