„Smartwatch“ des tages

Hacker könnten die Bewegungssensoren einer Smartwatch anzapfen und über die Bewegungsmuster der Hände Passwörter erraten

Bwahahahaha!

Gut, die forscher, die das mal ausprobiert haben, scheinen nicht die besten erkennungswerte gehabt zu haben und decken lieber den schleier des schweigens über ihre erfolgskwote. Klingt also sehr alfa. Aber das prinzip funkzjoniert, und ich kann jedem nur empfehlen, seine teure datenglotzuhr immer am handgelenk derjenigen hand zu tragen, mit dem die PIN beim geldziehen am automaten getippt wird… 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.