Contentindustrie des tages

Wie oft ich mir schon anhören musste, dass ich irgendwie irre bin, wenn ich davon sprach, dass die gesamte contentindustrie (glotze, presse und immer mehr auch internetz-krams) nur einen zweck hat: köder für die werbung zu sein. Da gefällt mir diese überschrift über einen golem-artikel so richtig gut:

Adblock Plus:
Axel Springer sieht Journalismus nur als Vehikel für Werbung

Und nein, das ist keine interpretation eines durchgeknallten schreiberlings, das ist einfach nur die knackige zusammenfassung der juristischen argumentation des scheiß-springerverlages:

Das Kerngeschäft der Klägerin ist die Vermarktung von Werbung. Journalistische Inhalte sind das Vehikel, um die Aufmerksamkeit des Publikums für die werblichen Inhalte zu erreichen

Ach ja, ich wünsche auch weiterhin viel spaß mit dem scheißjornalismus! Immer schön nach dem euch in den strom gehängten würmchen schnappen, ihr dummen, trägen fische, damit ihr fein am haken der reklamehirnficker zappelt! :mrgreen:

4 Antworten zu “Contentindustrie des tages

  1. Pingback: Clickbait der reklameindustrie des tages | Schwerdtfegr (beta)

  2. Pingback: Bildzeitung des tages | Schwerdtfegr (beta)

  3. Pingback: Zitat des tages | Schwerdtfegr (beta)

  4. Pingback: Contentindustrie des tages | Schwerdtfegr (beta)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.