Äppel, „cloud“ und entrechtung des tages

Äppel lässt mich nicht die digitalen bücher lesen, die ich von äppel gekauft habe

Tja, auch weiterhin viel spaß mit „smarten“ entrechtungsgeräten, dem platz in der „cloud“, den euch die hl. kirche von Steve Jobs angeboten hat und dem privileg, für derartige zumutungen auch noch unerfreulich erarbeitete, bunte läppchen hinzulegen! Ich habe eine schlecht nachricht für euch: hirn gibts leider nicht zum daunlohd… :mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.