„Impfgegner“ des tages

Ein paar „impfgegner“ haben (lobenswerterweise) mal eine studie in auftrag gegeben, um zu überprüfen, ob es einen zusammenhang zwischen impfungen und autismus gibt. Nun, das ergebnis wird für die auftraggeber eher enttäuschend sein:

Das Ergebnis nach den Tests zeigte, dass es keinen Zusammenhang zwischen den Impfstoffen und Veränderungen in Verhalten oder dem Gehirn der Tiere gab. Somit ist der eindeutige Zusammenhang zwischen Impfungen und Autismus weiterhin nicht bestätigt

Spätestens näxste woche wird man in üblichen knallkopp-kreisen behaupten, dass diese studie teil einer verschwörung zur unterwanderung der aufklärer über die risiken der impfung ist… 😦

3 Antworten zu “„Impfgegner“ des tages

  1. LoooooL

    Was für ein Bullshit! Als wenn schon geklärt wäre was Authismus überhaupt ist. Als wenn überhaupt irgend eine so genannte psychische Krankheit nachweisbar wäre.

    Manchmal kann man echt auch an deiner Intelligenz zweifeln. :/

    • Aber was solls….
      Wer überhaupt einem einzigen Psychiater mehr zutraut, als die Kenntnis über Medikamente, für/gegen was die gegeben werden und ggf. noch die Fähigkeiten eines jeden mehr oder weniger begabten Mentalisten und Trickbetrügers, der glaubt auch dass Mediziner Menschen heilen.

      Ach, ich bin ja schon still…

    • Noch kurz zu dem Tag „Wissenschaft“. Man sollte schon auch wissen, das es exakte und nicht exakte, bzw. harte und weiche Wissenschaften gibt. Soweit ich weiß zählt die Medizin wie die Biologie (überwiegend) zu letzterem.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.