Scheißfußball des tages

Eine Zahlung an die Fifa in Höhe von 6,7 Millionen Euro könnte zweckentfremdet worden sein. Der DFB dementiert einen Zusammenhang mit der WM 2006

Aber keine sorge, ansonsten gabs keine hinweise auf „unregelmäßigkeiten“ — ganz so, als sei die korruption im geldbrüllball irgend etwas anders als regelmäßig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.