Tolle äpp des tages

Habt ihr schon mal von diesem „snapchat“ gehört, mit dem man jemanden anders ein bild schicken kann, das dann verschwindet. Damit sollen die dummen wischofonkinder auch öfter mal scharfe bildchen von leibespforten, schwellkörpern und anregenden sekundären geschlechtsmerkmalen zu anderen dummen wischofonkindern schicken, weil das ja sicher ist, weil die fotos da ja einfach verschwinden. Natürlich verschwinden die bilder nicht von den sörvern von „snapchat“, und da es sich — wie üblich — um eine klitsche ohne seriöses geschäftsmodell handelt, möchte „snapchat“ jetzt gern mal was mit den bildern machen:

Neue Geschäftsbedingungen:
Snapchat möchte Bilder veröffentlichen und verkaufen

Wie wäre es mit einem darknet-sonderdienst von „snapchat“? Sowas wie „daily fresh snaps for pedophiles“ als abomodell? :mrgreen:

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß dabei, aktiv daran mitzuwirken, dass riesige datensammlungen bei wirtschaftsunternehmen ohne seriöses geschäftsmodell anfallen.

2 Antworten zu “Tolle äpp des tages

  1. Pingback: Hirnfick 2.0 » I got a hangover, whoa.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.