Fluchhafen und spezjalexperten des tages

Flughafen-Chef Karsten Mühlenfeld hat eingeräumt, dass sich Mitarbeiter von Sub-Unternehmen am BER zu Unrecht als Brandschutz-Fachleute ausgegeben haben. Das hätten Kontrollen der Flughafengesellschaft ergeben

Aber hej, ist doch gar kein problem…

Kein großes Problem, meint Mühlenfeld – für die Opposition sind jedoch noch Fragen offen

…jedenfalls kein großes. Stimmt, die hatten auch schon einen hochstapler als architekten. :mrgreen:

Immer noch offen ist die frage, was wohl zuerst geschehen wird: dass ein mensch auf dem mars landet, oder dass ein flugzeug auf der erde beim berliner fluchhafen landet. Das knisternde geräusch in den ohren kommt übrigens von verbrennenden steuergeldern. Auch weiterhin ist korruption straffrei und inkompetenz konsekwenzenlos, das ist das große problem!

Kann man am fluchhafen eigentlich inzwischen das licht ausschalten? :mrgreen:

„Leistungsschutzrecht“-brüllerchen des tages

Es sieht so aus, als würde die von der VG media an guhgell erteilt gratislizenz demnächst als benachteiligung kleinerer wettbewerber gewertet wird. Ich schmeiße mich weg, wenn das unter springers banner mit klandestiner lobbygewalt durch den bummstag geprügelte verlegerprivilegjensicherungsgesetz so vollumfänglich scheitert und am ende nur noch ein gesetz in der BRD übrig bleibt, das rechtsmissbräuchlichen willkürforderungen der presseverleger an blogger, forenbetreiber, schülerzeitungsschreiber, tschätter, S/M-anbieter etc. tür und tor öffnet. Obwohl genau das ja der grund war, weshalb ich einige projekte eingestellt habe, weil ich eine derartige anwendung des vorsätzlich nebulös formulierten gesetzes von anfang an befürchtet habe.

Aber hej: ob die zusammenarbeit diverser scheißpresseverleger mit dem fratzenbuch bei gleichzeitiger lizenzpflicht jedes „kleinsten textbestandteiles“ nicht bei licht betrachtet ebenfalls so eine wettbewerbsverzerrung ist? Wo das fratzenbuch den scheißpresseverlegern doch so ein schönes monetarisierungsdingens angeboten hat… :mrgreen:

Übrigens, scheißjornalist, der du dich von diesen verbrechern aushalten lässt: Laberst immer einen von freiheit und arbeitest genau denen zu, die jede aufkeimende freiheit mit aller gewalt zerstören. Geh verrecken, stinkendes arschloch! Ich hasse dich!

Was würde ich mich freuen, wenn guhgell einfach die ganze BRD-scheißpresse aus dem index wirft. Ich begnüge mich jedenfalls gern mit deutschsprachiger jornallje aus schweiz und österreich, die sogar teilweise was anderes als abgeschriebene, überall gleichlautende DPA-meldungen ins internetz bringt…

Karikatur des tages

Das leben ist ein geschenk unseres lieben herrn Jesus

Es gibt ja generell nur zwei menschliche lebenssituazjonen, in denen sich die kristliche religjon für dein lebensrecht einsetzt: wenn du ein embryo bist oder wenn du unter unerträglichen schmerzen und ängsten langsam verreckst. Der rest deines lebens ist denen scheißegal.