Freunde der „kinderpornografie“ des tages

Die Behörden der Kleinstadt mit 16.000 Einwohnern stehen vor einem Problem: Der Besitz und die Verbreitung von Kinderpornografie sind nach US-Recht Straftaten. Die meisten der beteiligten Schüler sind aber selbst noch minderjährig und haben außerdem Nacktfotos von sich selbst verbreitet

Konnten die nicht warten, bis sie einundzwanzig sind? Ab in den knast!

Security des tages

Benutzt hier jemand die PHP-bibliotek für guhgell adwörds? Dann aber schnell eine aktuelle versjon auf dem sörver aufspielen! Übrigens: guhgell hats auch nicht so eilig, wenns darum geht, gefährliche sicherheitslöcher zu stopfen:

Nov 5th, 2015: Google, after half a year, confirm the vulnerability has been patched

Weia! Ads sind deren hauptsächliches geschäftsmodell!

Wie, du weißt nicht, ob du die bibliotek benutzt, weil du nicht weißt, ob deine addons für dein CMS die benutzen? Dann versuch es rauszufinden! Frag die entwickler deiner addons und sag ihnen, dass sie fixen müssen! Oder noch besser: verzichte einfach auf die paar klickerpfennige von guhgell, hör auf, deine leser mit träckender scheißreklame zu verachten und mach damit die welt ein bisschen besser!

Feierfox des tages

Die feierfoxentwickler so: nachdem wir massenhaft zeugs in den brauserkern gefummelt haben, das auch gut in addons gepasst hätte und nachdem wir die stetige verschlechterung der benutzerschnittstelle zu einem gewissen abschluss gebracht haben, was können wir da noch tun?

Und sie beantworten die frage selbst: lasst uns einfach die letzten paar funkzjonen aus dem brauser rausnehmen, die der feierfox den anderen brausern voraus hat, denn die nutzt eh kaum jemand.

Leute, wenn ihr jemals ein brauserprojekt aufzieht, orientiert euch niemals an den bedürfnissen der reklamewirtschaft nach allumfassender trivialsierung und verdummung und nehmt niemals geld von klitschen wie guhgell! Was rauskommt, wenn dieser einfluss überstark wird, seht ihr an feierfox.

via @benediktg

Windohs zehn ist ja gar nicht so erfolglos

Android-Versionen:
Marshmallow läuft nur auf 0,3 Prozent aller Geräte

Tja, wenn die neuen wischofone mit alten betrübssystemversjonen verkauft werden, wundert das gar nicht. Von irgendwelchen security-gedanken will ich da gar nicht erst anfangen. Mögen die giftigen müllberge schneller waxen, diese mahnmale des geforderten wirtschaftswaxtums. Ex und hopp 2.0 für asozjale vollidjoten! Und jetzt, ihr vollidjoten, lest einfach die mutmaßlich bezahlte schleichwerbe-jubelmeldung und dann kauft euch euer neues wischofon! Hirn gibts leider nicht im äppstohr…

Auch weiterhin viel spaß mit euren wischofonen, bei denen mir fläsch vergleichsweise sicher vorkommt — denn für das völlig verrufene fläsch gibts wenigstens regelmäßig sicherheits-fixes, die man auch schnell einspielen kann. :mrgreen: