Wovon „talkshows“, p’litdarsteller und jornalisten der BRD nicht reden

WikiLeaks cables portray Saudi Arabia as a cash machine for terrorists

Ist doch auch klar, dass die darüber nicht reden — schließlich sind die saudis mit ihrer mittelalterlichen gesellschaft, ihre gewaltsamen unterdrückung der eigenen bevölkerung und ihren emsigen henkern doch „unsere freunde“… *spei!*

Genau solche „freunde“ wie die drei anderen staaten, die rausgeflossenen US-geheimpapieren als finanzierer des „islamistischen“ terrorismus bezeichnet werden: katar (kriegt demnächst sogar eine FIFA-geldmeisterschaft), kuwait und die vereinigten arabischen emirate.

Die mechanische und dumme psyche

Nur ein ganz kurzes wort in eigener sache. Was ich unmittelbar nach den pariser massenmordanschlägen ohne jegliche faktenkenntnis als eine vorhersage geschrieben habe, wird genau so durchgezogen. Unfassbar, wie mechanisch und dumm die den verstand übertölpelnde, sich mit intensiven angstaffekten der psyche aufdrängende propaganda der grund- und menschenrechtsfeindlichen neofaschisten aus der bürgerlichen mitte ist. Und ebenfalls unfassbar, dass sie mit dieser mechanischen und dummen propaganda immer und immer und immer wieder durchkommen, weil offenbar niemand mehr das handbuch für sein hirnchen durchblättert und weil niemand mehr derart einfache und sich der wahrnehmung geradezu aufdrängende muster bemerkt. Ich wünsche euch allen viel spaß im neuen faschismus!

Das publikum fürs objektiv der kamera anordnen…

Mir ist aber noch etwas anderes – wieder einmal – aufgefallen: In die ersten zwei Sitzreihen, und das sind die, die man im Hintergrund sieht, wenn die Studiogäste gezeigt werden, setzen sie nur gutaussehende, fast nur junge und vor allem überwiegend weibliche Zuschauer hin. Mich haben sie in die letzte Reihe zu den Alten, Hässlichen und Dicken gesetzt. Von wegen „Bei ARD und ZDF sitzen Sie in der ersten Reihe…“