Brüller des tages

Kein wunder, dass jornalisten gar nicht an informazjonen kommen, die dürfen ja gar nicht ins fratzenbuch gucken

Offenbar verbreitet Seibert über den Facebook-Account Bilder und Nachrichten, die er den Medien verwehrt

Kannste dir gar nicht selbst ausdenken, so einen bullschitt! Vielleicht sollte man jemand eine kleine fratzenbuch-telex-schnittstelle kohden, die das fratzengebuche solcher für den jornalismus unentbehrlicher verlautbarungsleuchttürme mit eingeschränkter leuchtkraft in einem für jornalisten vertrauteren und somit besser verständlichem medium aufbereitet. :mrgreen:

9/11-kriegsgrunderrichtung 2.0

Screenshot Handelsblatt -- Terror von Paris: Weltkrieg III. -- von Gabor Steingart -- Wer Terroranschlag sagt, will verharmlosen. Der Westen befindet sich in einem weltweit geführten Krieg mit radikalisierten Islamisten

Auch weiterhin viel freude mit der propaganda, ihr vorkriegskinder!

Hej, wer wirklich glaubt, dass eine isolierte bande von ein paar tausend mördern einen „dritten weltkrieg“ anzetteln könne, der hätte auch „seit 5:45 uhr wird zurückgeschossen“ gekauft. Wer bei vernunft bleibt, fragt, warum die wohlbekannten hauptfinanzierer dieser bande — saudi-arabien, katar und kuweit — eigentlich unter die „freunde“ gezählt statt international geächtet werden. Die antwort macht schnell klar, welche bedeutung ein menschenleben unter demjenigen wirtschaftsfaschismus hat, den die oben zitierte drexzeitung schon in ihrem namen zur hauptsache erklärt hat.

Contentindustrie des tages

Die scheißjornalisten so: oh geil, da gibts bäbileichen, das ist genau der stoff, mit dem wir die reklamevermarktung, das eigentliche geschäft unseres menschenverachtenden drexjornalismus, fett vorantreiben können, eine erstklassige linkbait und das mitschwingende versprechen geiler horrorbilder.

Seit dem Fund von acht Babyleichen in dem beschaulichen Ort im Frankenwald sind die Bewohner nicht nur selbst entsetzt, vielmehr trauen sie sich kaum einen Fuß vor die Tür zu setzen. So groß ist das Interesse sämtlicher Medien an dem Fall

Auch weiterhin viel spaß, wenn scheißjornalisten nicht eure einsichtsfähigkeit, sondern eure dumme, barbarische, tierhafte psyche bedienen und jeden randbetroffenen fragen, wie er sich fühlt!

Es wird zeit, dass jornalisten genau so allgemein verachtet werden wie jeder andere unmenschliche verbrecher!

Angstnachrichten des tages

Dafür, dass sie vor ein paar stunden noch völlig unvorbereitet auf den massenmordanschlag in paris waren und vorher von nichts zu wissen schienen

Premieminister Valls: IS bereitet Angriffe in anderen europäischen Ländern vor -- FOCUS Online - ‎vor 21 Minuten‎ -- Nach den Anschlägen von Paris warnt der französische Premierminister Manuel Valls vor weiteren Anschlägen in ganz Europa. Diese werden allem Anschein nach in Syrien geplant und vorbereitet. Valls kündigte außerdem harte Schritte gegen den ...

…wissen sie jetzt aber alles ganz genau. Und sie rufen dir aus ihrem massenmedial verstärkten p’litikerlügendrexmaul zu: HAB ANGST, DU BIST BEDROHT!

Und morgen lebst du im vollüberwachten gefängnis, mit dem deine „freiheit“ verteidigt wird. Und irgendwo — meist dort, wo man diesen schwarzen schlamm aus der erde pumpen kann, mit dem man die maschinen zum laufen kriegt, auf deren laufen die profite der eh schon fettgesogenen basieren — bringen friedenssoldaten mit drohnen und bomben und gewehren und eingesetzten vasallenregierungen tonnenweise die demokratie über die länder.

Der terror passt so gut zur p’litik, weil er nur ein spiegelbild der p’litik ist.

Bildschirmfoto: internetz

Homöopatologie des tages

Achtung, festhalten! Dieser link geht nicht zum postilljon und nicht zur titanic.

Getreu dem Grundsatz ihres Faches, Gleiches mit Gleichem zu behandeln, haben sie Reste der Berliner Mauer pulverisiert, verdünnt, geschüttelt und abgefüllt. Herausgekommen sind braune Fläschchen mit dem Aufdruck: „Berlin Wall. Keep away from children

Ja, richtig! Berliner mauer als homöopatisches mittel. Die welt ist reif. Sie will gepflückt werden.

Hier zur ergänzenden lektüre eine wichtige kwelle mit den ergebnissen der teoretischen homöopatischen forschung, die uns die kwalitätsjornalisten der zeit leider nicht verlinkt haben (englisch): interhomeopathy — international homeopathic internet journal: berlin wall. Ich empfehle, nicht einmal homöopatische dosen einer tischkante in gebissnähe zu haben.