Propagandaentlarvung des tages

Wisst ihr noch, wie bummsinnimini die miesere (oder so ähnlich) in richtung auf die wexelstimmen an den AFD-stammtischen gesagt hat, dass hier ein drittel der flüchtlinge mit gefälschten syrischen pässen ankommen? Das war eine lüge.

Auch weiterhin viel spaß mit BRD-kwalitätsp’litikern aus CDUSPDCSUFDPGRÜNETC, die ihre beglückungsideen direkt am psychisch wirksamen textauswurf der sich zum hohn jornalisten nennenden geistigen brandstifter der contentindustrie entwickeln.

Krieg des tages

Die ersten zwei Tornado-Kampfjets der Bundeswehr, die in der vergangenen Woche unter großem öffentlichen Interesse in den deutschen Einsatz gegen die islamistischen ISIS-Milizen gestartet waren, werden keine Aufklärungsmissionen über Syrien fliegen. Die beiden Maschinen des Taktischen Luftwaffengeschwaders 51 Immelmann aus Jagel seien technisch nicht dafür ausgerüstet, die elektronischen Kameras zu tragen […]

Die machen da ja luftaufklärung… und können das zurzeit gar nicht. Ja, da sind zwei tornados in einer aufklärungsmissjon (und kosten dort sicherlich ein bissjen geld), zu der sie gar nicht befähigt sind. Wie wenig doch immer die meldungen und presseerklärungen in kriegszeiten wert sind!

Bullschittmeldung des tages

Hej, leute, ich habe eine idee für eine zeitmaschine und suche kwalifizierte freiwillige, die durch die zeit reisen wollen, um ein paar interessante fragen zu klären (buchbestand in alexandria, fonetik der lateinischen sprache, keltische stahlherstellung, tonaufnahmen von Jesus aus nazaret, wiederherstellung der von kristen weitgehend zerstörten präkolumbianischen mittelamerikanischen literatur und dergleichen mehr). Ihr müsst natürlich einen bestimmten pass haben, ihr müsst ein abgeschlossenes studium und umfangreiche berufserfahrungen haben und ihr müsst einen fittness-test bestehen. Aber dann kann es losgehen. Und es gibt ordentlich gehalt, wenn die zeitmaschine dann endlich einigermaßen zuverlässig funkzjoniert und es wirklich losgeht. Klingt bescheuert? Ja, es klingt wie die PResseerklärungsreklame der NASA