Meikrosoft (und „cloud“) des tages

Konkret handelt es sich um die Office-Apps von Microsoft, die wie gehabt auf dem kleinen Bildschirm funktionieren. Auf sie können Nutzer weiterhin ohne Cloud-Abo zugreifen. Verbinden sie jedoch das Smartphone mit einem externen Display, verwandeln sie sich Word, Excel und PowerPoint in reine Dokumentbetrachter, Änderungen lassen sich nicht mehr vornehmen – es sei denn, der Anwender hat eine Subskription abgeschlossen

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß mit den enteignungen, technikverhinderungen und den erpressungsversuchen irgendwelcher scheißunternehmen, die sich hinter dem reklameblendwort „cloud“ verbergen. Bei meikrosoft war man übrigens ganz früh dabei!