Security des tages

Durch kritische Schwachstellen in der Infrastruktur von Kabel Deutschland konnte man fremde VoIP-Anschlüsse übernehmen und Modems kapern

Also, wenn ich kabel-deutschland-vodafone-kunde wäre und in den letzten jahren eine abmahnung wegen irgendeiner scheiße bekommen hätte, dann würde ich mir mit dem sicherheitsscheunentor von planetaren ausmaßen ja gute schangsen bei der anfechtung ausrechnen. Jeder konnte beliebig kohd auf den routern anderer leute ausführen. Jeder. Klar, dafür brauchte man ein passwort…

[…] die nötigen Kennwörter lagen zum Teil im Klartext, zum Teil als leicht zu knackender Hash im Speicher seines Routers. Fatalerweise waren die Zwangsrouter sämtlicher Kunden mit den gleichen Passwörtern geschützt

*handinsgesichtkleb!*

Hej, und fragwürde telefonrechnungen bei kabel deutschland vodafone würde ich jetzt auch nicht mehr blechen. Das sollen die erstmal nachweisen, dass ich die bezahlte dienstleistung wirklich in anspruch genommen habe und nicht irgendein häckkopf. Angesichts eines derart ungeschützten systemes können die das gar nicht nachweisen.

Seht ihr, das ist die scheiße an zwangshardwäjhr vom proweider: wenn man glaubt, ein geschlossenes system aufzubauen, wird man nachlässig in der sicherheit und hält „security by obscurity“ für ausreichend. Und diese nachlässigkeiten gehen dann zum nachteil von milljonen kunden.

2 Antworten zu “Security des tages

  1. Die machen seit ein paar Monaten öfter ne Werbeaktion für „treue“ Bestandskunden, mit 50Mbit/s und gaaaaaanz schnell usw., damit ich meinen ISDN-Anschluß in ein VoIP-Rotz tausche LoL
    Gut dass ich auf so etwas nicht anspringe, wenn man das wieder sieht 😀
    Solange ich nicht gezwungen werde auf den VoIP-Rotz umzusteigen, solange brauche ich das auch nicht. Da könne die mich auch mit 10000000Mbit/s versuchen zu überzeugen. 😀

    • Achso. Das stand natürlich nirgendwo drin, bei den ganzen tollen Features, dass das dann VoIP ist. Da muss man schon anrufen und nachfragen. Grenzt schon etwas an arglistiger Täuschung, diese Werbeaktion.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.