NSA-hintertür des tages

Natürlich ist das keine hintertür, sondern… ähm… was empfiehlt unser PRessesprecher… au ja, gut, das nehmen wir… natürlich ist es keine hintertür, sondern ein…

[…] Anmelde-Problem der Management-Umgebung

Und hej, es gibt überhaupt keine hinweise darauf, dass ein vorsätzlich eingebauter, versteckter, undokumentierte hintereingang, der nur durch einen pätsch entfernt werden kann — nein, kohd für solche funkzjonen schreibt sich (leider) nicht von allein, sondern muss mühselig geschrieben werden — zu irgendwas bösem missbraucht wurde. Wo die nach solchen hinweisen gesucht haben? Im kaffeesatz vermutlich. Oder durch rückfrage bei der NSA.

Allein die kunden- und intelligenzverachtung in derartigen mitteilungen einer „sicherheitsfirma“ ist grund genug, dort niemals, niemals, niemals kunde zu sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.