Vergewaltigungsfantasie des tages

Was macht ein pubertierendes mädchen, dass sein händi verloren hat und unter so beschissenen umständen lebt, dass es sich deswegen aus weder von polizei noch von der scheißjornallje irgendwie bemerkens- und hinterfragenswert gefundenen gründen wegen des kommenden ärgers (sehr seichte umschreibung für familjäre gewalt) nicht mehr nach hause traut? Es erfindet eine geschichte, dass es vergewaltigt und beraubt wurde.

Ich frage mich immer, wenn ich so etwas lese, wie viele verurteilte vergewaltiger, die im knast wie ein stück scheiße behandelt werden, in wirklichkeit zu unrecht sitzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.