Adobe und „cloud“ des tages

Wenn ihr diese „creative cloud“-blähsoftwäjhr von adobe auf äppel verwendet und euch die letzte sicherheitsaktualisierung abgeholt habt, dann solltet ihr euch besser nicht bei eurem enteignungsdienst anmelden, denn sonst werden fröhlich in irgendwelchen verzeichnissen bei euch irgendwelche dateien gelöscht. Tja, die zusätzliche komplexität, die enteignung und die zusätzlichen sicherheitsrisiken, die sich im reklamewort „cloud“ verstecken, erhöhen nun einmal die fehleranfälligkeit…

Auch weiterhin viel spaß mit den beglückungsideen der leute, die euch enteignen wollen und euch zusätzliche abhängigkeiten ins leben implementieren wollen! Zum sklavenmarkt zweite tür links. Jeder nur ein joch.

Eine Antwort zu “Adobe und „cloud“ des tages

  1. Erinnert mich irgendwie an Bumblebee

    Da war es ein zuviel getipptes Leerzeichen. Bei der Adobe-Malware tippe ich auf fahrlässiges Shell-Skripting mit zuviel Expansionen. You get what you pay for!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.