Danke, Holger Bleich…

…für diese deutliche erinnerung an etwas, was die meisten heute gar nicht mehr wissen: das fratzenbuch hat sein geschäft mit äußerst asozjalen und offen illegalen metoden durchgesetzt. (Hervorhebung von mir.)

Facebook […] reagierte mit extrem aggressivem Marketing, beispielsweise mit Spam-Wellen und dem berüchtigten Freundefinder

Das kann man meiner meinung nach gar nicht oft genug betonen: wer beim fratzenbuch mitmacht, gibt damit nachträglich einer direkt von der organisierten internetzkriminalität abgeschauten vermarktungsmethode recht. Und nein, das hat niemals eine konsekwenz für diese nach scheiße stinkenden scheißspämmer vom fratzenbuch gehabt.

Fratzenbuch-nutzer: du bist die spämm! Du bist die grenzkriminellen machenschaften! Du bist die digitale barbarei! Du stinkst!

Und ja, das gilt auch für dich, du offen mit asozjalen spämmern zusammenarbeitendes bummsministerjum für wirtschaft und energie, das du ausschließlich via fratzenbuch über TTIP tschätten willst. Wenn du magst und willst, erklär ich dir gern, was ein IRC-server ist, wie man ihn aufsetzt, wie man ihn administriert und wie man eine softwäjhr für IRC in die eigene webseit einbettet, damit wirklich jeder mitmachen kann, sogar leute, die das fratzenbuch wegen eines restgefühls für ihre eigene menschliche würde boykottieren… aber das willst du nicht. Du willst förderung von halbseidenen bis kriminellen machenschaften. Großes kino aus der BRD!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.