Fühlt, schüler, fühlt wie es damals war!

Wer sich immer schon einmal gefragt hat, wie es sich wohl während der hitler-diktatur angefühlt haben muss, wenn menschen, mit denen man jahrelang zu tun hatte, auf einmal verschwanden und niemand etwas darüber wusste und alles einfach von allen totgeschwiegen wurde… viele schüler (und lehrer) in hamburg können das jetzt mal in einer verdammt guten näherung in ihrem schulalltag nachfühlen. Gut, es geht nicht mehr in staatlich betriebene todeslager, sondern zum gemetzeltwerden und verrecken in „sichere“ staaten wie… sagen wir mal… afganistan. (Kein witz, das ist zurzeit nach p’litischer definizjon der BRD-menschenbehandlungsämter ein „sicherer“ staat. Diese naheliegende frage, warum man da denn soldaten hinschickt und keine „entwicklungshelfer“, bitte einfach in die näxste verlogene p’litikerfratze stellen! Aber achtung, spucken ist justizjabel…)

Unterdessen lässt sich bummskanzlerin Angela Merkel nach zwei asylrechtsverschärfungen — das ist BRD-neusprech für: „teilweise grundrechtsabschaffungen“ — und einem ausgesprochen fragwürdigen „geschäftchen“ mit dem antifreiheitlich-faschistoiden türkischen obermotz Recep Tayyip Erdoğan zur einrichtung eines abschottungsbeckens vor der europäischen unjon von ihren speichelleckerischen scheißjornalisten in presse und glotze als „flüchtlingsfreundin“ feiern, dass sich sogar die balken vor diesem teater verneigen wollen. Das hindert die menschen aus der BRD, die sich ihre meinung von jornalisten aus presse und glotze bilden lassen, allerdings nicht daran, diesen lügenscheiß auch noch zu glauben und die kalte, machtgeile menschenfeindin Angela Merkel für eine „flüchtlingsfreundin“ zu halten. 😦

Eine Antwort zu “Fühlt, schüler, fühlt wie es damals war!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.