Das wird teuer. Sehr teuer…

Tja, ist halt kacke für die organisiert kriminellen von VW, wenn man es mit einem staat zu tun hat, wo man nicht wie in der heiteren bananenrepublik BRD einfach etwas mit den behörden auskungelt und damit am „recht“ vorbeikommt…

Der VW-Vorstand hat die Abgas-Manipulationen in den USA bewusst verschwiegen, so das Ergebnis einer Recherche von NDR, WDR und „SZ“. Volkswagen wollte mit den US-Behörden eine Strafzahlung von 100 Millionen Euro aushandeln. Doch gingen die Behörden dann überraschend an die Öffentlichkeit

Mal schauen, was in einiger zeit ein US-gericht für eine angemessene strafe und für eine angemessene entschädigung der vielen betrogenen in den USA hält. Das werden sicherlich nicht so ein paar milljönchen aus der portokasse. Ist ja kein gericht in der BRD… :mrgreen:

Dauerhaft archivierte versjon der meldung gegen die von scheißpresseverlegern in den dunkelkammern des reichstags erzwungene „depublikazjon“ von mit zwangsgebühren bezahlte inhalte des BRD-kwasistaatsfernsehens…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.