Bin ich ganz heiß drauf! Nicht.

Ein von heise onlein bejubelter webbrauser, der ein modifizierter feierfox ist, angeblich vor träcking schützt, vom burda-verlach kommt und es mir nicht einmal möglich machen würde, den adblocker meines vertrauens zu installieren, weil das sicherer für mich und meine privatsfäre ist, wenn ich keine addons installieren kann. Statt träcking gibts dann „burda-proxys“ für die suche. Genau das richtige für die generazjon wischofon, der man alles andrehen kann. Ich denke mal, die allgemeine bejubelung in der BRD-scheißpresse ist sicher, schließlich läuft mit dem dingens auch weiterhin das reklamegeschäft der scheißpresse im web. Wer interessiert sich schon für kompjutersicherheit?! Heise hat mit einem auffallend unkritischen artikel schon mal gut vorgelegt. Eine menschenverachtende presseverlegerkrähe pickt der andern doch kein auge aus…

Zum glück gibt es diesen scheiß — im gegensatz zum feierfox, aus dem er gestrickt wurde — aus offenbar rein willkürlichen gründen gar nicht erst für mein bevorzugtes betrübssystem, so dass ich mich auch nicht im geringsten dazu genötigt sehe, mir diesen scheiß auch nur mal kurz anzuschauen.

Stirb, presseverleger, stirb! Und nimm deinen presseverlegerbrauser mit ins grab!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.