Zeitumstellungsjornalismus des tages

Hervorhebung von mir:

Zu jeder Zeitumstellung zeigen Umfragen, dass eine Mehrheit in Deutschland eigentlich dagegen ist – und diese Ablehnung in der Bevölkerung wächst. Das untermauert eine neue repräsentative Forsa-Befragung im Auftrag der Krankenkasse DAK-Gesundheit mit 1001 Befragten

So so, eine „neue“ befragung zu dem zwei mal pro jahr wiederkehrenden standardtema eines kwantitätsjornalismus, der einfach nur content erzeugen muss, weil die leute noch nicht so verblödet sind, dass sie freiwillig nur die reklame lesen.

Und ein klick auf den link zu dieser „neuen“ umfrage führt dann zur webseit der DAK mit einem artikel…

Zuletzt aktualisiert: 27.03.2015

…vom 27. märz des letzten jahres. Ich stelle bei dieser zeitumstellung ja nur die stunde um, aber die kwantitätsjornalisten aus der karl-wiechert-allee scheinen inzwischen sogar das jahr zu verstellen. :mrgreen:

Eine Antwort zu “Zeitumstellungsjornalismus des tages

  1. Langsam bürgert sich das ganzjährige Sommerloch bei der Journaille ein 😀

    Und wen kratzt das, wenn die Mehrheit gegen irgend etwas ist, falls diese nicht auch gleich so Dinger wählt wie z.B. AfD?
    😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.