Versehentlich die zwischenablage benutzt

Vera Lengsfeld (CDU) — das ist die, die mehr zu bieten hat — hat völlig aus versehen die zwischenablage benutzt, um einen kommentar ein_er PEGIDA-nahen hasshetzposter_in in ihr fratzenbuch-profil zu übernehmen. Na, hauptsache als publizistin kennt sie sich mit dem publizieren aus.

Tja, ist schon immer scheiße mit dieser versehentlich benutzten zwischenablage bei CDU-p’litikern… :mrgreen:

Lügenpresse des tages

Die Zeitungen schreiben hinsichtlich des Konferenzgeschäftes also über Ereignisse, welche sie selbst mitproduziert haben

[…] In Bezug auf den konkreten Fall bin ich der Auffassung, dass Redaktionen nicht mehr unabhängig sind, wenn ihre Verlagshäuser Partnerschaften mit Lobbyverbänden eingehen, über die oder deren Themen das Blatt auch berichten muss […]

[…] wer soll darüber berichten, wenn alle großen Medien mitmachen?

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß dabei, dass ihr eure p’litischen auffassungen von scheißjornalisten zustanzen lasst!

Contentindustrie des tages

Unter fast jedem Posting ärgern sich die Leser über die ständige Wiederholung — „Focus Online“ ignoriert sie konsequent

Tja, „focus-leser“, das müsst ihr verstehen. Nicht ihr seid die kunden der scheißjornalisten, sondern die werbeschalter sind die kunden der scheißjornalisten. Ihr seid nur billige und willige klickviecher, die nach einfach zu verabreichender psychischer manipulazjon auf einen link klicken. Und genau so werdet ihr geachtet. Nicht nur beim scheiß-focus, sondern im gesamten jornalismus in diesem internetz.