Hoffentlich hat es bald der letzte idjot kapiert…

…dass man niemals eine .exe aus einer mäjhl oder aus einem link in einer mäjhl ausführt. Auch nicht, wenn das piktogramm wie ein archivformat aussieht. Und wenn man nicht weiß, wie man rauskriegt, ob eine datei „harmlos“ oder direkt ausführbar ist, dann öffnet man überhaupt keine irgendwie zugesteckte datei — sollte sich aber auch lieber mit etwas anderem als einem kompjuter beschäftigen. Mit legosteinen zum beispiel.

Hej, leute: das ist kein geheimes expertenwissen, das ist kompjutersicherheits-vorschule und geht in den bereich der unerlässlichen anwenderkenntnisse. Wer das nicht weiß… na, wenns nicht um kompjuter ginge, sondern um sprache, spräche man bei so schweren defiziten von analfabetismus.

Wenn ich unternehmer wäre und hätte in meiner klitsche angestellte, die auf meinen rechnern vorsätzlich den kohd anderer leute ausführen, würde ich diese verantwortungslosen, dummen idjoten dafür vollumfänglich zivilrechtlich haftbar machen. Und fristlos feuern würde ich sie sowieso wegen ihrer vorsätzlichen sabotahsche. Dürfen sie halt nicht beim bewerben sagen, dass sie kompjuter können…

Ach!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.