Tagesschau-hirnfick des tages

Die tagesschau nach einer dummfrage im auftrage der tagesschau so [gegen die von scheißpresseverlegern durchgesetzte depublizierung auch eine dauerhaft archivierte versjon]:

Gefragt wurde, ob Böhmermann für sein so genanntes „Schmäh-Gedicht“ wegen Beleidigung des türkischen Präsidenten bestraft werden sollte. Hier ist das Meinungsbild eindeutig. Zwei Drittel der Befragten – nämlich 67 Prozent – sind gegen eine Bestrafung, nur zehn Prozent sind dafür. Nach Ansicht von Infratest dimap kommt hier der Wunsch der Befragten deutlich zum Ausdruck, dass Künstler bei satirischen Beiträgen keine Angst vor Bestrafung haben sollten. Interessant ist der relativ hohe Anteil von 21 Prozent, die sich einer Beurteilung enthalten, weil sie das Gedicht nicht oder zu wenig kennen.

Viel interessanter finde ich den anteil von 79 prozent der telefonumfragenbeantworter, die meinen, dass sie diesen vorgang beurteilen können. Ich glaube nicht, dass das „neo magazin royale“ auf einem dieser praktisch bedeutungslosen ZDF-nischenkanäle zur gebührengeldverbrennung auch nur jemals eine einschaltkwote von auch nur 79 promille (für opfer des gegenwärtigen BRD-schulunterrichts: 7,9 prozent) hatte, und die sendung wurde sehr schnell aus der mediatek des zensierten deutschen fernsehens entfernt, so dass sich kaum jemand ein direktes urteil aus der primärkwelle bilden konnte¹. Rd. 79 prozent der leute, die dort antworten, glauben also, etwas beurteilen zu können, von dem sie nichts weiter kennen als die darstellungen dritter.

Diese lesart passt nur leider nicht zu dem, was die tagesschau melden will… obwohl sie viel interessanter ist, auch über den konkreten fall hinaus: sag den menschen, was sie denken sollen, und sie meinen, dass sie etwas wissen.

¹Wer mag, starte sein torrentprogramm: magnet:?xt=urn:btih:334eed1c1d82db5f801bb3744f9c2e63d7959ecb&dn=2016-03-31-neo%5Fmagazin%5Froyal.mp4 — etwas geduld ist freilich erforderlich.

2 Antworten zu “Tagesschau-hirnfick des tages

  1. Den angesprochenen interessanteren Anteil durfte ich heute live erleben, als ich meine Schwester traf und dir mir gleich ihr Gemotze über das Merkel rein singen musste, was die sich wieder leistet das zu erlauben, diesen Mr. Witzisch zu bestrafen. Hat sie die Sendung gesehen – nö! Hab ich sie gefragt: Egal was man nun von dem oder dem ganzen Bömergate-Shice, oder dem Türken hält, darfst du gegen das StGB verstoßen ohne eine Strafe zu erwarten, oder herum gehen und Leute beleidigen und wenn die dich anzeigen dann passiert nix?? Es ward plötzlich Schweigen im Walde und sie suchte das Weite! 😀

  2. Worin genau besteht eigentlich die Zensur, wenn ein (vorher festgelegtes und in keiner Weise verheimlichtes) Gesetz zur Wahrung der Persönlichkeitsrechte Dritter durchgesetzt und die entsprechende Sendung folgerichtig (wie Böhmermann schon während der Sendung selbst feststellte) nach der Ausstrahlung unzugänglich gemacht wird?
    Anscheinend gehört der Autor hier auch nicht zu den 7,9%. Schon richtig – das verbietet ihm nicht, sich über diesen Umstand bei anderen ein Urteil zu bilden. Ein Geschmäckle hinterlässt es aber schon, das ohne Hinweis darauf bei anderen als „Hirnfick“ zu bezeichnen.

    Und es würde mich auch interessieren, was hier los wäre, hätte Böhmermann statt Erdogan z.B. den Schwertfeger beleidigt. Ich könnte mir vorstellen, das in diesem Fall die Grenzen der Meinungs- und Kunstfreiheit anders ausgelegt worden wären, ohne dass Erdogans Funktion als Staatschef bei der Bewertung eine Rolle spielen würde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.