BDI-scheff Grillo zu „datenschutz ‚made in germany'“

Die hervorhebung im zitat ist nicht von mir.

Selbst die Ängste deutscher Mittelständler vor einem Verlust der Datenhoheit durch den unersättlichen Informationshunger der großen amerikanischen IT- und Internetkonzerne wie Google oder Amazon, deutete Grillo allenfalls als gewisse Form von Neid: „Das ist eine Abwehrhaltung, weil europäische Unternehmen nicht an der Spitze stehen.“

Bwahahahaha!

Lasst euch schön weiter deutschen datenschutz verkaufen, ihr leichtgläubigen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.