Wofür das Konto gekündigt wird…

Zum beispiel für eine übermäßige nutzung der bargeldabhebung.

Auch weiterhin viel spaß mit irgendwelchen klitschen, die ihr dafür bezahlt, dass sie euer geld verwalten (und die es dann zur grundlage ihres tricks nehmen, die rd. zehnfache menge davon zu verleihen und damit profit zu machen und große tempel zu bauen). Ich hoffe, ihr freut euch alle schon so richtig auf die von bänkstern und p’litverbrechern scheibchenweise vorangetriebene abschaffung des bargeldes!

Wenn man nicht zur arbeit geht…

Wenn man nicht zur arbeit geht, wird man ja unter normalen umständen ganz schnell gekündigt. Für oligarchen aus der p’litischen klasse der BRD, die als zusatzalimentierung noch einen dschobb beim BRD-staatsfernsehen bekommen haben, sehen die folgen von arbeitsverweigerung indes ganz anders aus: die kriegen dann einfach mehr geld angeboten.

Ich wünsche auch weiterhin viel freude beim zwangsweisen abdrücken der goebbelssteuer zum aufrechterhalt der BRD-staatsfernsehkorrupzjon und der alimentierung jener menschen, die schon viel haben.

Die mutter der dummen ist immer schwanger…

[…] sondern man positioniere sich auch in einem unbegrenztes Einkommen generierenden System

Hej, darauf fallen leute rein. Erwaxene. Wahlberechtigte. Die halten sich bestimmt für besonders schlau, es wird ja unbegrenztes einkommen generiert. Wer von euch idjoten mit „onecoin“ durch ist, kann gern von mir ein rulettsystem kaufen — aber bitte für øre, nicht für irgendwelche dateien mit irgendeiner zahl drin. Ich denke mir auch extra ein setzverfahren aus, das plausibel nach erhöhter gewinnerwartung klingt, wenn man nicht rechnen kann und ein matematischer analfabet ist. 😀