„Künstliche intelligenz“ des tages

Wofür man „künstliche intelligenz“ braucht? IBM meint, dass man damit die manipulativ-intelligenzverachtende doofheit der reklame noch ein bisschen zielsicherer machen können.

Das von IBM entwickelte KI-System Watson soll die Zukunft der Werbung erfinden. Mit Watson Ads sollen Kunden maßgeschneiderte Werbeangebote geliefert bekommen

Ich wollte, es gäbe grund, auf die „natürliche intelligenz“ zu hoffen…

2 Antworten zu “„Künstliche intelligenz“ des tages

  1. „Kindliche Intelligenz“ müsste das lauten. q:D

    Infantiler geht es fasst nimmer, nur wird nun nicht mehr nur mit der „Barby“ geredet……. maßgeschneidert, versteht sich – wenn schon, denn schon.

    m(

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s