Gute nachricht des tages

Die so genannten „fußball-fänns“ scheinen doch noch nicht völlig enthirnt zu sein. Immerhin lassen sie sich keine (mutmaßlich in china genähte) t-shirts mit bundesamsel, vier sternen und mercedes-reklame druff für nur noch 85 øre andrehen. [Dauerhaft archivierte versjon der meldung gegen die von scheißpresseverlegern erzwungene depublikazjon.] Gefällt mir. Däumchenhoch. Bitte so weitermachen und nicht mehr alles andrehen lassen, was euch von scheißwerbern befußballert wird!

Wow, fünfundachtzig verdammte øre! Allein, wenn ich sehe, was für einen dreisten wucher da DFB und adidas durchziehen wollen, wünsche ich mir, dass nach drei spielen schluss mit schland ist. Danach interessiert sich dann auch keiner mehr für das müde gekicke, weil es ohne im bierdunst rausbrüllbares patriotismussurrogat eben endlich als so müde empfunden wird, wie es immer schon war. Scheiß-brüllball!

Eine Antwort zu “Gute nachricht des tages

  1. Pingback: Interessante Meldungen zu China | Blauer Bote Magazin

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s