DDR-rundfunk des tages

Die älteren werden gewiss noch den rundfunk einer deutschen „demokratischen“ republik kennen, in dem einfach alles verschwiegen wurde, was einem völlig korrodierten scheißladen nicht in das gewünschte bild von sich selbst passte.

Auch weiterhin viel spaß beim brüllball. Schland, schland, hirnverbrannt!

Scheißgrüne des tages

Wer über Autoflaggen, Deutschlandfahnen, Nationalisierung und Rechtspopulismus diskutieren will – darf man natürlich jederzeit, sollte man auch – und dabei ernst genommen werden will, sollte vielleicht zuerst einmal nicht Unterstützer von brutalen Rechtsextremen sein, auch wenn diese im Ausland aktiv und mit der NATO verbündet sind

NSU des tages

Während der „erfolgreichste“ terrorismus der letzten jahrzehnte in der BRD auf expliziten p’litischen wunsch der gegenwärtigen Merkel-Kugelschröder-Anahles-regierung rückgratlos aufgeklärt wird…

Deutlich wurde durch den Auftritt des Oberstaatsanwaltes nicht nur, wie mangelhaft die Ermittlungen geführt werden, sondern auch, dass dahinter eine politische Motivation steckt

…werden mit der begründung des bislang ziemlich erfolglosen terrorismus einiger islamistischer knallköppe (die in einem fall nicht einmal wussten, dass so eine bombe auch einen zünder braucht) nach und nach die bürger- und freiheitsrechte abgeschafft und der ganze scheißstaat in einen feuchten traum von Erich Mielke umgewandelt.

Auch weiterhin viel spaß mit der innen- und geheimdienstp’litik in der BRD!

Jetzt, wo grade wieder brüllball ist…

Jetzt, wo grade wieder brüllball ist: freut ihr euch auch alle jetzt schon auf die kommende brüllball-geldmeisterschaft in zwei jahren in katar?

In Katar ist eine 22 Jahre alte Niederländerin wegen außerehelichen Geschlechtsverkehrs festgenommen worden. Zuvor hatte sie eine Vergewaltigung zur Anzeige gebracht

Übrigens: die verbrecherische korrupzjon von FIFA, UEFA und DFB wird auch mit euren rundfunkgebühren finanziert. Viel spaß heute abend beim schland-brüllen, ihr idjoten!

BRD des tages

Der präsident des staates, dem die BRD-regierung unter Merkel, Kugelschröder und Anahles gerade erst ein paar milljarden øre dafür gegeben hat, dass er die ganzen afrikanischen flüchtlinge aus der europäischen unjon raushält, ist dafür verantwortlich, dass jetzt abgeordnete des deutschen bummstages unter polizeischutz stehen. Wer sich mit solchen „verbündeten“ zusammentut, braucht auch keine feinde mehr…

Sommermärchen 2016

Fans bluten, Schläger treten auf am Boden liegende Anhänger anderer Teams ein, die Polizei antwortet mit Tränengas

Man kann auch ganz ohne die von innenp’litikern und jornalisten als schreckgespenst an die wand gemalten islamistischen terroristen aus einem zivilisiert-europäischen brüllball-ereignis ein blutbad machen…

Neuland des tages

Das ausdrucken eines reports, in welchem wahllokal welcher mensch wählen soll und eines wahlscheines für jeden wahlberechtigten, klingt jetzt selbst bei ein paar milljonen datensätzen nicht nach einer riesenherausforderung der datenverarbeitung und sollte — wenn man einmal vom drucker selbst absieht, der besser schnell und robust sein sollte — mit recht preiswerter hardwäjhr, einem ganz normalen DBMS und einem ganz normalen reportgenerator lösbar sein.

Aber es gibt ja das BRD-reichshauptslum, das dort hingelegt wurde, wo man nicht einmal flughäfen hinsetzen kann. Und da ist auch die organisazjon einer wahl eine überforderung für die landesverwaltung

Bei einer Probewahl im Mai, bei der das PC-Programm eine Woche lang getestet wurde, sei es zu Datenverlusten und der Vermischung von Datensätzen gekommen. Außerdem seien die Antwortzeiten des Systems, insbesondere bei der Ausstellung der Wahlscheine, zu lang […] Der Massendruck von Wahlscheinen sei noch gar nicht getestet worden, informierte Michaelis-Merzbach die Innenbehörde. Die mit dem System erzeugten Dokumente seien fehlerhaft. Beispielsweise sei auf dem Wahlschein falsch angegeben, für welches Wahllokal er gültig ist. Und nach dem aktuellen Stand der Dinge könnten die Wählerverzeichnisse nicht korrekt und nicht innerhalb weniger Stunden, wie es notwendig ist, zwei Tage vor der Wahl komplett ausgedruckt werden

Ich gratuliere der berliner regierung, die dermaßen unfähig ist, dass sie sogar zu unfähig ist, ihre eigene abwahl zu ermöglichen. Hoffentlich kommen zu dieser wahl, die garantiert nicht den standards einer „demokratischen“ wahl entsprechen wird, wenigstens wahlbeobachter der vereinten nazjonen, die hinterher einen bericht über die ganzen unregelmäßigkeiten veröffentlichen. Damit auch jeder im reichshauptslum sieht, was für eine erbärmliche bananenrepublik und inkompetenzexzellenzbrutstätte die BRD ist.

Mistgabeln zum vertreiben der demokrakisch nicht legitimierten regierung kriegt man übrigens beim bauern.