Ich bin ja immer wieder erstaunt…

Ich bin ja — als jemand, der es stets nur am rande mitbekommt — immer wieder erstaunt, was für zumutungen sich die leute mit diesen ganzen wischofon-scheiß in ihr dasein machen lassen:

Denn einen Finder unter iOS gibt es bekanntlich nicht – und er dürfte wohl auch kaum mit dem am heutigen Montag bei der WWDC-2016-Keynote erwarteten iOS 10 mitgeliefert werden. (Außer Apple gönnt seinen Nutzern erstmals einen Dateimanager, was aber der bisherigen Philosophie des Mobilbetriebssystems widersprechen würde.)

Ja genau, wer will schon seine dateien auf einem datenträger organisieren? Das widerspricht doch der filosofie!!1!!!elf!1!

Bitte jeder nur eine lobotomie!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s