Rechtsstaat des tages

Was passiert mafiösen großhalunken, die massenhaft schwarzgeld über briefkastenfirmen an staat und steuerpflicht vorbeibewegen? Natürlich nix, es gibt ja noch genug idjoten, die hier steuern zahlen. (Du zum beispiel.) Und was passiert jemanden, der diese über jahre laufende, organisierte kriminalität öffentlich macht? Oder auch nur in den verdacht geraten ist, diese über jahre laufende, organisierte kriminalität öffentlich gemacht zu haben? Klar, der kriegt handschellen umgelegt und wird erstmal eingesperrt.

So ist das eben im scheißfeudalismus. Edward Snowden sitzt ja auch in einem eher fragwürdigen staat im asyl, während Chelsea Manning auf jahrzehnte verknastet wurde. Die großverbrecher, deren taten sie aufgedeckt haben, mussten sich nicht einmal vor einem gericht verantworten. Die frage, wie man so einen feudalismus wenigstens mal vorübergehend beendet, beantwortet euch die geschichte der französischen oder der russischen revoluzjon. Ein bisschen rasoir francaise würde ich sehr begrüßen…

Aber vorsicht, die letzten sätze waren hassrede. Die soll hier auch demnächst verboten werden. Wisst schon, wegen der frauen und wegen der kinder.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s